HUMANS

FOR UPCYCLING

D I E _ V I S O N

Jedes Jahr kauft jeder Mensch in Deutschland im Durchschnitt 60 Kleidungsstücke, viele bleiben ungetragen. In Ländern wie Bangladesh werden Näher und Näherinnen weiterhin ausgebeutet. Chemikalien verpesten die Umwelt und gefährden Menschenleben. 

 

Wir möchten Mode lokal und nachhaltig produzieren. Aus gut erhaltenen Kleiderspenden und Überproduktionen großer Unternehmen, lassen wir neue Kleidungsstücke entstehen.

 

Mitarbeiter sind nicht nur Arbeitskräfte. Sie arbeiten mit und nicht für ein Unternehmen. In unserer schnelllebigen Arbeitswelt finden Menschen ohne gradlinigen Lebenslauf oft keinen Platz. 

 

In unserem Projekt arbeiten wir mit Charaktere. Während viele Personalchefs keine Lücken auf dem Karriereweg dulden, möchten wir viel lieber Talente fördern. 

FB